Il Bruciato Bolgheri DOC Guado al Tasso

29.00

Gewicht 1 kg
Passt am besten zu:

In Verbindung mit wichtigen Hauptgerichten

Trauben:

Region:

2 vorrätig

Il Bruciato Bolgheri DOC, Verkostungsnotizen:

Der Il Bruciato 2021 ist von intensiv rubinroter Farbe. In der Nase finden sich Noten von kleinen reifen roten Früchten, süßen Gewürzen und Tabak. Der Gaumen hat eine ausgezeichnete Struktur, ist bemerkenswert mundfüllend mit einem angenehmen fruchtigen Nachgeschmack, der eine gute Persistenz und leichte Trinkbarkeit verleiht.

Il Bruciato Bolgheri DOC:

Nach der Ankunft im Keller wurden ausgewählte Trauben entrappt und sanft gequetscht. Die Gärung und Mazeration auf den Schalen erfolgte in temperaturkontrollierten Edelstahlbehältern für etwa 10 bis 15 Tage bei einer Temperatur von 28-30 °C (82-86 °F). Ein Teil der Merlot- und Syrah-Moste wurde während der Gärung bei niedrigeren Temperaturen gehalten, um die charakteristischen Aromen der einzelnen Rebsorten besser zu erhalten. Die malolaktische Gärung fand sowohl in Barriques als auch in Edelstahltanks statt und war bei allen Rebsorten bis zum Ende des Jahres abgeschlossen. Anschließend wurde der Cabernet Sauvignon mit Merlot, Syrah und einem kleinen Anteil von Cabernet Franc und Petit Verdot verschnitten: Die Mischung wurde erneut in Barriques gefüllt, wo sie vor der Abfüllung reifte.

Guado al Tasso:

Die Tenuta Guado al Tasso befindet sich in der kleinen, aber renommierten DOC Bolgheri, in der oberen Maremma, etwa hundert Kilometer südwestlich von Florenz. Das Weingut erstreckt sich über eine Rebfläche von etwa 320 Hektar, eingebettet in eine herrliche, von sanften Hügeln umgebene Ebene, die aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit als “Amphitheater von Bolgheri” bekannt ist. Die Adelsfamilie Della Gherardesca begann Ende des 16. Jahrhunderts mit dem Weinbau auf ihren Ländereien in Bolgheri, aber erst unter Guido Alberto Della Gherardesca (1780-1854) begann sich die Situation wirklich zu ändern. Er war ein leidenschaftlicher Weinbauer. Er wurde von Großherzog Leopold II. zum Haushofmeister ernannt und widmete sich dann der Önologie auf den Familiengütern in der Maremma. Die Weinberge sind mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bepflanzt; letzterer wird sowohl mit weißen als auch mit roten Sorten angebaut. Die Nähe zum Meer sorgt für ein mildes Klima mit ständiger Brise, die die Sommerhitze mildert und das raue Winterklima abmildert. Die Schwemmlandböden des Gebiets, die von sandig-tonig bis zu schluffig-tonig reichen und reich an Bolgheri-Agglomerat (feiner Kies) sind, beeinflussen den Charakter und die Persönlichkeit der angebauten Sorten und verleihen ihnen eine unverwechselbare territoriale Identität

Wie funktioniert der Versand?

Nach der Bestellung bereiten wir die Bestellung innerhalb von 24-48 Stunden vor und der Versand innerhalb Europas dauert normalerweise 3 bis 5 Tage, wenn alle Produkte verfügbar sind.

Was ist ein nachbestelltes Produkt?

Wenn ein Produkt im Warenkorb als “Available on backorder” aufgeführt ist, verlängert sich die Zeitspanne um 48 Stunden, da wir es erst vom Hersteller selbst erhalten müssen.

How do we ship the products?

Our priority is to pack and ship products as safely as possible. The bottles of wine and oil are shipped with special cardboard protections, there will be no breakages.

Verwenden Sie Kühltransporte?

No, all the products we sell are seasoned and under vaacum. Sie müssen nicht gekühlt in einem Kühllastwagen transportiert werden. Im Sommer können wir jedoch für zusätzliche Sicherheit Trockeneis und andere Schutzmaßnahmen verwenden, um einen noch sorgfältigeren Service zu gewährleisten.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie die Antwort nicht finden können, kontaktieren Sie uns bitte

GUADO AL TASSO

Die Tenuta Guado al Tasso befindet sich in der kleinen, aber renommierten DOC Bolgheri, in der oberen Maremma, etwa hundert Kilometer südwestlich von Florenz. Das Weingut erstreckt sich über eine Rebfläche von etwa 320 Hektar, eingebettet in eine herrliche, von sanften Hügeln umgebene Ebene, die aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit als "Amphitheater von Bolgheri" bekannt ist. Die Adelsfamilie Della Gherardesca begann Ende des 16. Jahrhunderts auf ihren Ländereien in Bolgheri mit dem Weinbau, doch erst unter Guido Alberto Della Gherardesca (1780-1854), der sich leidenschaftlich für den Weinbau einsetzte, änderte sich alles. Er wurde zum Haushofmeister des Großherzogs Leopold II. ernannt und widmete sich dann der Önologie auf den Weingütern der Familie in der Maremma, die mit den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot und Vermentino bepflanzt sind, wobei letzterer sowohl mit weißen als auch mit roten Sorten angebaut wird. Die Nähe zum Meer sorgt für ein mildes Klima mit konstanten Brisen, die die Sommerhitze mildern und das raue Winterklima abmildern, während gleichzeitig ein klarer Himmel und eine hohe Sonneneinstrahlung erhalten bleiben. Die Schwemmlandböden des Gebiets, die von sandig-lehmig bis schluffig-lehmig reichen und reich an Bolgheri-Agglomerat (feiner Kies) sind, beeinflussen den Charakter und die Persönlichkeit der angebauten Sorten und verleihen ihnen eine unverwechselbare territoriale Identität.