Chianti Classico Gran Selezione Il Poggio Castello Di Monsanto

53.00

Chianti Classico Gran Selzione „Il Poggio“ Castello Di Monsanto ist der erste Chianti Classico Cru, der jemals hergestellt wurde!

2017

Edles rotes Fleisch, Wild, reife Käsesorten.

Sangiovese 90% Canaiolo 5% Colorino5%.

14%

30 Jahre

fruchtig und würzig

elegant und samtig

18-20°

waagerecht, im Dunkeln und fern von Wärmequellen

Verfügbarkeit: 1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Chianti Classico Gran Selezione Il Poggio Castello Di Monsanto

Obwohl das Castello di Monsanto für viele verschiedene Weine bekannt ist, ist es der Chianti Classico Gran Selezione Il Poggio, der den Ruf des Weinguts begründet hat.  Dieser sehr reife, seidige und doch kraftvolle Wein stammt aus einem echten Cru, fünf Hektar Weinberge mit vielen verschiedenen Lagen; die Reben sind parallel zur Seite des Hügels in einer Höhe zwischen 280 und 320 Metern auf sehr armen, brüchigen Galestro-Böden gepflanzt.
Der heutige Wein Il Poggio, der ohne weiße Trauben, mit moderneren Weinbereitungsmethoden und einem Anteil von Trauben aus neueren Anpflanzungen hergestellt wird, entstand 1968.
Der Riserva Il Poggio muss fünf bis acht Jahre in der Flasche reifen, um sein ganzes Potenzial zu entfalten.

 

Der Chianti Classico Gran Selezione Il Poggio wurde im Weinberg „Il Poggio“ (5,5 ha, 310 m ü.d.M.) geboren, von dem er 1962 seinen Namen erhielt: er ist der erste Chianti Classico Cru. Er besteht zu 90 % aus Sangiovese und zu 7 % aus Canaiolo und 3 % aus Colorino und reift 20 Monate lang in französischen Eichenfässern. Heute ist er das prestigeträchtigste Produkt des Unternehmens, das in der ganzen Welt geschätzt wird. Er wird nur in den besten Jahrgängen hergestellt. Das Unternehmen hat sich dafür entschieden, eine beträchtliche Anzahl von Flaschen dieses Weins im Keller aufzubewahren, der als ständiges Archiv die Geschichte des Castello di Monsanto erzählen kann.

Über den Hersteller, Castello Di Monsanto :

Es gibt zwei Orte in Monsanto, die jeden Besucher wegen ihres Charmes und ihrer Magie in ihren Bann ziehen: der Hügel des Poggio und der historische Weinkeller aus dem Jahr ‚700.

Es ist sehr schwierig, auch nur ein Zehntel der Emotionen wiederzugeben, die man beim Besuch der Kellerei von Monsanto erlebt. Die Aromen, das Echo, die Stille, die Schichten der edlen Schimmelpilze machen es zu einem einzigartigen Ort, der mindestens einen Besuch verdient.

Das Unternehmen hat hier seinen Ursprung. Nach einem Aufstieg auf den Poggio und einem Abstieg in den Keller wurde zum ersten Mal die Idee geboren, einen Cru im Chianti Classico herzustellen. Es war 1962, als die ersten 6.000 Flaschen des Chianti Classico Riserva Il Poggio produziert wurden.

Von den 72 Hektar Weinbergen, die zwischen 260 und 310 m ü.d.M. liegen, sind 56 ha mit Sangiovese bepflanzt, der Rebsorte, an die der Betrieb von Anfang an fest geglaubt hat. Die Sangiovese-Klone, die in den Weinbergen vorhanden sind, stammen aus einer Massenauswahl von Rebstöcken, die im Weinberg Il Poggio, der „Mutter“ aller Weinberge von Monsanto, zu finden sind. In einem kleinen Prozentsatz sind dann die beiden historischen Reben der Chianti Classico Rebe vorhanden: Canaiolo und Colorino.

Gewicht1.600 kg
Color

Blue

Size

32, 34, 36, 38

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Chianti Classico Gran Selezione Il Poggio Castello Di Monsanto“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.